Mehr Lebensqualität

W er einen Menschen kennenlernt, sich mit ihm unterhält, ein Gespräch führt, schaut unweigerlich auf und auch in den Mund. Menschen, mit Angst vor zahnärztlichen Behandlungen warten nicht selten, bis es einfach nicht mehr geht, bis sie es vor Schmerzen nicht mehr aushalten und entsprechend ist ihr Erscheinungsbild.
So kommt zu der Angst und den Schmerzen auch noch ein angekratztes Selbstbewusstsein hinzu und die Lebensqualität leidet. Wer mag schon mit einem offensichtlich schlechten Gebiss befreit lachen oder lächeln?

Ein gestärktes Selbstbewusstsein und mehr Lebensqualität durch eine Zahnbehandlung im Schlaf.

Wir bieten seit 1998 für diese Fälle, Kindern und Erwachsenen, die schmerzfreie Behandlung und Gebisssanierung unter Zahnnarkose an. Zwei Wege führen zu einer schmerzfreien Behandlung, die Vollnarkose, oder auch Intubationsnarkose genannt und die Sedierung, vielen bekannt als Dämmerschlaf.

Mit beiden Anästhesieformen erreichen wir eine totale Schmerzausschaltung und eine entspannte Behandlung oder Sanierung des Gebisses, auch über mehrere Stunden.

​Unser Praxisteam hat sich auf diese schonende Behandlung spezialisiert und arbeitet seit 1998 sehr erfolgreich mit dem Ambulanten OP-Zentrum Empelde zusammen. Die Entscheidung, ob Sie die Vollnarkose oder die Sedierung wählen, treffen Sie gemeinsam mit den Fachärzten für Anästhesie des OP-Zentrums, das führend im Bereich schmerzfreie Zahnbehandlungen in Norddeutschland ist. Zusammen mit den Anästhesistinnen Frau Dr. Widmer und Frau Dr. Schleberger behandeln wir zwischen 80 und 100 Patienten im Jahr unter Narkose und verfügen über ein großes Fachwissen auf dem Gebiet der zahnärztlichen Behandlung in Vollnarkose.

Kinder und Erwachsene vertrauen gleichermaßen in die langjährige Erfahrung der beiden Ärztinnen, deren Schwerpunkt u.A. im Bereich der Betreuung der zahnärztliche Behandlungen liegt.