Ablauf

Möchten auch Sie gerne wissen, welche Möglichkeiten es gibt, um Ihre Zähne schmerzfrei im Schlaf zu verschönern?

Das Prinzip ist einfach: Sie vereinbaren vorerst einen völlig unverbindlichen und für Sie kostenlosen* Termin in der Zahnarztpraxis.

In einem persönlichen Gespräch erörtert Ihnen der Zahnarzt den Behandlungsablauf sowie welche Möglichkeiten es gibt um Ihre Zahngesundheit schmerz- und angstfrei wiederherzustellen und ein perfektes Lächeln zu erhalten. Der Zahnarzt begleitet Sie von A bis Z: Am Anfang steht eine umfassende Untersuchung und Bestandsaufnahme an und falls erforderlich, werden Röntgenaufnahmen, Situationsmodelle und Fotos erstellt.

Anschließend werden Ihnen sämtliche Behandlungsmöglichkeiten erläutert, die für Sie in Frage kommen. Selbstverständlich bekommen Sie von uns auch einen Kostenvoranschlag für die von Ihnen zu tragenden Kosten.

Nach der ersten Beratung beim Zahnarzt vereinbaren Sie einen Termin mit dem Anästhesistenteam. Der zuständige Narkosearzt wird Sie weiterhin über die Möglichkeiten sowie Risiken einer Vollnarkose sowie Sedierung gründlich aufklären und Ihnen einen Kostenvoranschlag für die zu erwartenden Kosten erstellen.

Welche Narkoseform ist für Sie die „Beste“? Wenn für Ihre Zahnbehandlung sowohl eine Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) als auch eine Sedierung (Dämmerschlaf) in Frage kommt, wird die Anästhesistin bzw. der Anästhesist Ihnen rechtzeitig vor dem Eingriff die Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren erläutern.

Hat die Anästhesistin bzw. der Anästhesist alle Ihre Fragen beantwortet, müssen Sie – ebenso wie für die Zahn-OP – eine schriftliche Einwilligungserklärung für die Narkose unterschreiben.

Wenn Sie sich für die Behandlung sowie für das Narkoseverfahren entschieden haben, vereinbaren Sie mit uns oder mit der Tagesklinik einen Termin für die eigentliche Behandlung in Narkose.

Sollten Sie einen provisorischen Zahnersatz wünschen, ist es unbedingt notwendig, dass Sie erneut in die Zahnarztpraxis kommen um eventuelle Vorabdrücke zu nehmen.

Welches Narkoseverfahren für Sie das Beste ist, entscheiden Zahnarzt und Anästhesist gemeinsam mit Ihnen. Wichtig ist, dass Patienten den Eingriff ohne Angst, entspannt und ruhig erleben. Eine stressarme und schmerzfreie Behandlung sorgt für die zügige Heilung und Genesung. Jeder Eingriff unter Narkose wird von einem Anästhesisten überwacht. Für eine sichere, postoperative Betreuung in separaten Aufwachräumen steht ein speziell geschultes Team.

*Setzt voraus, dass Sie eine gültige Versichertenkarte vorlegen. Für Privatpatienten rechnen wir die Untersuchungsmaßnahmen, Beratung und eventuelle Röntgenfilme nach der gültigen GOZ ab. Diese werden i.d.R. von den privaten Kostenträgern problemlos erstattet.

top

 

  • Sehr nett und gut :)

    Er war echt nett , ich kann den Zahnarzt nur weiterempfehlen! Mir wurde während der Behandlung jeder Vorgang genau erklärt, und es war schmerzfrei :)

    Ein Patient bewertet COS Zahnärzte auf www.imedo.de

    by